meine liebste universitätsstadt,

es ist die zeit gekommen um endlich abschied zu nehmen. schön wars all die vielen jahre, was haben wir gelacht, geweint, gestritten und uns immer wieder vertragen. durch dick und dünn sind wir gegangen, haben uns auch viel weh getan. ich hab dir scheiben zerdeppert, du hast mir schlechte laune gemacht, ich hab deine straßen erobert und du hast mich mit schlechter unterhaltung genervt. all die unzähligen, langweiligen stunden, die uns zusammengeführt, aber letztendlich auch endgültig getrennt haben. wir haben uns eben auseinandergelebt. wir trennen uns nicht im streit, haben beide voneinander viel gelernt und diese erfahrung kann uns niemand mehr nehmen.
in zukunft werden wir nun verschiedene wege gehen, niemals aber werde ich dich vergessen können. du bist und bleibst ein teil meines lebens und keine angst, wir werden uns nicht aus den augen verlieren. jetzt heißt es also stark sein und hoffnungsvoll in die zukunft blicken.

in diesem sinne: to my heart, ich hab dich gesaved!
deine k.kate