„wechsle deine vergnügen, aber nie deine freunde.“ (voltaire)

schön, dass es euch gibt und dieses tolle zigarettenpapier mit den klugen und irgendwie immer passenden kleinen weisheiten. das waren wieder sehr nette tage mit sehr unterschiedlichen, aber durchaus netten vergnügungen. über mindestens eine brücke sollte man gehen, resteliste statt gästeliste ist mittlerweile angesagt. einen, oder neun gute weine sollte man nie verschmähen, heidelbeeren aus den bergen schmecken lecker und über architektur sollte man doch auch viel öfter mal reden. eine gute flasche wodka kann das leben irgendwie wieder erträglicher gestalten und ein ausgedehntes sektfrühstück macht bei schlechtem wetter mit netter unterhaltung ein wenig warm ums herz. bis zum nächsten mal, dann ist dirty dancing angesagt!