doppelt gemoppelt... oder nachts sind alle katzen grau!18.09.2006 20:39h

im übrigen scheint sich die gerüchteküche immer wieder neuer lustiger geschichten und zuschreibungen zu erfreuen. so wurde mir berichtet, dass die und ich drogenabhängige, abgefuckte lesben seien. also man kann ja mittlerweile alles über mich sagen, aber abgefuckt? schon unverschämt. das trifft mich wirklich.

zum nochmal nachlesen:

„Wurzelnd in einer stark subjektiv gefärbten Wahrnehmung, in einer Vermutung, einem Missverständnis oder auch einer boshaften Absicht wird das Gerücht von seinem Schöpfer in die Welt gesetzt und durch weitere Personen über Klatsch oder Tratsch verbreitet, ggf. auch in den Medien. Je größer der Neuigkeitsgrad, der Sensationsgrad oder die persönliche Betroffenheit der Gerüchteerzähler sind, um so schneller beginnt es zu zirkulieren. Dies geschieht, nachdem die Empfänglichkeit des Gegenüber für das Gerücht getestet worden ist, oft in einer verschwörerischen Grundhaltung und mit der Verpflichtung des Gesprächspartners, das Gerücht möglichst niemandem weiterzuerzählen. Personen, von denen das Gerücht handelt, erfahren dessen Inhalt meist sehr spät, weil sie von der Gerüchtekommunikation ausgegrenzt werden; ihre Versuche, das Gerücht aufzuhalten oder es richtig zu stellen, sind in der Regel erfolglos, da der Wahrheitsgehalt von Gerüchten nur selten in Frage gestellt oder überprüft wird.“

ich will mehr gerüchte, dann gibts hier auch ne neue kategorie, brauch ich mir wenigstens nicht immer einen kopf zu machen, was ich hier wohl mal spannendes posten kann.

achtung! hier spielt die musik!18.09.2006 14:16h

also: hier gibt es eine neue kategorie> soundtrack of your life. ich werde jeden monat mit einem song meiner wahl beginnen. dann seid ihr gefragt, denn ihr müsst versuchen einen gemeinschaftlichen, gut klingenden und harmonisch- oder nicht so harmonischen soundtrack zusammenzustellen. das ist echt nicht viel arbeit, einen song pro monat. also, mal sehen obs klappt.

ich fang an mit diesem song, aus aktuellem anlass, weil ich ja morgen zum hot chip konzert fahr und das die vorband ist:

Nachtrag: heute ist ja schon der 18.- was ja bedeutet, dass der monat auch schon fast rum ist. also, ich erwarte wenigstens eine single!

nachtrag nr.2: wenn also heute der 18. ist, dann ist es ja auch erst montag. somit fahr ich erst übermorgen zum konzert. uij, nach 26 stunden arbeit ist das alles nicht mehr so einfach mit zeit und raum.

tapes

wer, wie, was? wieso, weshalb, warum?17.09.2006 06:05h

hallo, hallo mein blog ist kaputt! doohof!
letzter versuch, ich will gerne meinen blog wieder sehen können! wahrscheinlich bin ich zu blöd. hilfe wär jetzt angemessen.

doppelt gemoppelt... oder nachts sind alle katzen grau!16.09.2006 01:24h

„schwelge-helge, danke-anke und bis-später-peter treffen sich im traum. fragt der traum:“wieso hängt ihr eigentlich immer so viel mit dem zwilling rum?“ antwortet bis-später-peter (wie immer auf dem sprung in ein besseres leben) „musst du gerade sagen, bist doch selbst ständig mit dem am chillen.“ danke-anke spielt die beleidigte und schwelge-helge… na was wohl? gib´s zu, die drei wohnen bei dir, oder?“

via

wer, wie, was? wieso, weshalb, warum?15.09.2006 13:48h

neulich als wir uns diesen jungen mann mit seiner etwas eigenartigen show ansahen, überlegte ich, an wen mich das erinnert. vor ein paar jahren war ich öfter mal bei dem hier auf konzerten.

wer, wie, was? wieso, weshalb, warum?15.09.2006 00:54h

noch vor ungefähr einem jahr stand das junge theater in göttingen kurz vor dem ende.
dann haben sie alle gemeinsam die karre aus dem dreck gezogen und mit gestärktem selbstbewusstsein galt es nun nach neuen themen zu suchen und sie haben sie offensichtlich auch gefunden :

„Für unseren Spielplan 2006/2007 haben wir nach brachliegenden Stoffen in unserer Heimat gesucht. Familie, Religion, Beruf, Freunde – kurz – unsere Heimat verliert an Raum, Wert und Bedeutung.
Konkurrenz und Gewinn als Handlungsmaxime treiben stattdessen die Gesellschaft in Egoismus, Vereinsamung, Verantwortungslosigkeit und Angst. Doch zugegeben, diese Erkenntnis ist selbst zur Fassade, ist müde geworden. Dürrenmatt lehnte die Darstellung einer überschaubaren Welt, die zu bewältigen ist, konsequent ab. (more…)

wer, wie, was? wieso, weshalb, warum?14.09.2006 19:13h

es passiert ja wirklich nicht viel neues in diesem beschaulichem randharzstädtchen, aber es scheint eine wirklich aufregende erneuerung gegeben zu haben in der zeit in der ich mich im großstadtdschungel befunden habe. man kann hier jetzt tatsächlich eine stadtrundfahrt in einer pferdekutsche machen. nur, dass die „innenstadt“ (so sagt man das hier umgangssprachlich) ungefähr halb so groß wie der alexanderplatz ist und man innerhalb der einen stunde für 13€ schon mehrmals die gleiche runde drehen muss und es eigentlich auch nicht wirklich was zu sehen gibt.
ansonsten ist jan rindfleisch nicht oberbürgermeister geworden und ich sitze an meinem ersten buch: „wege aus der depression“.
heute abend bin ich dazu verabredet.
ich sag mal: „guuuuuuude laune!“

wer, wie, was? wieso, weshalb, warum?12.09.2006 11:18h

es hat echt lange gedauert bis ich, sozialisiert mit sandmann, tschechischen kinderspielfilmen, mosaik- zeitschriften und maximal einer märchenschallplatte zu besonderen anlässen, mich den angesagten hörspielen zugewand habe. mittlerweile sind vorallem „die drei ???“ gar nicht mehr wegzudenken. heute hörte ich im radio diese meldung .es gibt also neue geschichten unter dem namen „die dr3i“. justus jonas und peter shaw heißen jetzt jupiter jones und
peter crenshaw.

„Die neuen Hörspiele basieren auf der literarischen Originalvorlage »The Three Investigators« des US-amerikanischen Autors Robert Arthur. Nach langen Verhandlungen konnte EUROPA sich die Rechte an diesen Originalstorys sichern. Hiezu gehören auch die Rechte an den von Robert Arthur geschaffenen Figuren (Characters) auf denen auch schon »Die drei ???«
basieren, sowie das typische Umfeld der Detektive. Die Protagonisten der Serie »Die Dr3i« werden deshalb auch die »ursprünglichen« Namen aus »The Three Investigators« erhalten.“

hier gibts die neue titelmelodie

brieffreundschaften11.09.2006 17:05h

short review:
do nur kurz freunde besuchen
morgens irgendwann nach hause
schlafen irgendwie verpasst
freitag endlich los, total übermüdet, aber sehr nette autofahrt und gutes wetter
ohne orientierungsschwierigkeiten die wohnung- sowie parkplatz direkt vor der tür gefunden
lecker essen gegangen, danach leichte übelkeit???????????
sekt trinken, zum geburtstag gratulieren
mit dem taxi zur kneipe ins karoviertel
in der kneipe sich erlebnisorientiert bewegen, damit nicht eingeschlafen wird (gedanke an betäubungsmittel in die tat umsetzen) (more…)

wer, wie, was? wieso, weshalb, warum?08.09.2006 10:00h

okay. rave revolution part 5? 6? oder vielleicht auch schon 7? ich fürchte, ich habe den überblick verloren. macht gar nix. gleich gehts auf in die hansestadt. erst große geburtstagssause und dann bin ich mit diesen herrschaften dort verabredet. fein wird das!

dieser junge herr darf natürlich auch nicht fehlen! da frag ich mich doch: was das alles wieder kostet?

wer, wie, was? wieso, weshalb, warum?06.09.2006 19:45h

der trend in berlin war das hier, kaum wieder zu hause geht es hiermit weiter
ich denk ich muss bald mal nach

nachtrag:
jetzt ergibt das alles erst einen sinn, im nachhinein: „Haben Sie das Gefühl, nicht länger etwas Belastendes schlucken zu können? Oder wollten Sie schon lange jemandem etwas sagen, schlucken es aber laufend wieder? Die Mandeln sind wie ein Filter, das Falsche absorbiert und dieser Filter ist nun voll. Voll von Sachen, die man als falsch bewertet und nun zum Ausdruck kommt. Die Mandeln entzünden sich auch, wenn man sich unverstanden fühlt und dazu nichts sagt, weil’s ja ohnehin keinen Sinn hat…“

GENAU!

wer, wie, was? wieso, weshalb, warum?06.09.2006 08:39h

ähm, als ich eben bei planet blogsport reinschaute, fand ich einen werbebanner von „hessnatur“.
„vom leben angezogen, konsequent natürliche kleidung. hochwertig ökologisch & sozial.“
ja, ja… steht dem mädel auch echt ganz gut.

ansonsten ist zu sagen, dass mir die letzten wochen echt ganz schön nachhängen. musste heute so früh aufstehen- um diese zeit bin ich die letzten wochen nicht mal annährungsweise ins bett gekommen.